FOSSBYTES TECH SIMPLIFIED LOGO
T.Die Sicherheitsbehörde hat den Quellcode der Systemintegritätsverwaltungsplattform SIMP auf veröffentlicht GitHub. Die NSA hat diesen Schritt unternommen, um den Regierungsabteilungen und privaten Organisationen zu helfen, ihre Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern.

SIMP zielt darauf ab, die Effizienz der Netzwerksicherheitssysteme zu verbessern, indem sie auf dem neuesten Stand gehalten werden und den neuesten Sicherheitsstandards entsprechen. Es ist Teil eines vielschichtigen und tiefgreifenden Sicherheitsansatzes. Laut NSA soll mit dieser Version des Cybersicherheitstools Doppelarbeit vermieden werden, da bestimmte US-Regierungen und -Gruppen versuchten, das Tool zu schmieden, um die von US-Geheimdiensten und Verteidigungsbehörden festgelegten Mindestsicherheitsstandards zu erfüllen.

Lesen Sie auch: XKEYSCORE: Die Suchmaschine der NSA zum Hacken in Ihr Leben ist so einfach wie Google

Derzeit unterstützen nur die RHEL-Versionen 7.1 und 6.6 (Red Hat Enterprise Linux) sowie die CentOS-Versionen 7.1-1503-01 und 6.6 SIMP.

Vor kurzem hat die NSA ihr Technologietransferprogramm gestartet, um neue Technologien sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor zu entwickeln. Linda Burger, Programmdirektorin, sagte, dass Open Sourcing der Laborprodukte des Bundes sehr effizient sei. Sie fügte hinzu, dass die Open-Source-Community die Arbeit der NSA nutzen sollte, die der Gesellschaft und der Nation zugute kommt.

Solche Programme und Open-Sourcing-Bemühungen haben aufgrund der Lecks des ehemaligen NSA-Auftragnehmers Edward Snowden das Tageslicht erblickt.

Lesen Sie die Pressemitteilung Hier.

Teilen Sie Ihre Ansichten in Kommentaren mit und abonnieren Sie den fossBytes-Newsletter für regelmäßige Updates.[newsletter_signup_form id=1]

This post is also available in: Spanisch Deutsch Vietnamesisch Indonesisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here